So.Ki – Soziales Klassentraining

Das Soziale Klassentraining, kurz So.Ki, ist ein eigenes Unterrichtsfach für die Klassen 5 und 6, in dem sich die Schüler*innen unter Anleitung eines*r Schulsozialpädagog*in spielerisch und lebensweltorientiert mit Themen des sozialen Miteinanders auseinandersetzen.

Umsetzung

Das So.Ki-Training findet im Klassenverband statt. Gleichzeitig bildet das So.Ki-Training eine gute Grundlage für Einzelgespräche. Die einzelnen Themenbausteine und Methoden sind in jeweils zwei separaten Methodenordnern für den 5. Jahrgang und den 6. Jahrgang beschrieben. 

Die übergeordneten Themenschwerpunkte sind: 

  • Ankommen in der Schule und im neuen sozialen Umfeld
  • Ankommen in der Klasse, Stärkung des Teamgedankens
  • Kennenlernen angemessener Kommunikationsformen
  • Konstruktiver Umgang mit Konflikten
  • Bildung eines Klassenrates (separat beschriebener Baustein)
  • Auseinandersetzung mit sozialen Wertvorstellungen

Methoden und Didaktik:

  • Das So.Ki-Training besteht aus verschiedenen Methoden, die eng miteinander verzahnt sind. Es wird spielerisch, lebensweltorientiert und erlebnispädagogisch gearbeitet, u.a. in direkten Dialogen, Plenumsdiskussionen oder in Rollenspielen.
  • Aktuelle klassenspezifische Probleme werden vorrangig behandelt und in die Bausteine des So.Ki-Trainings eingebunden. 
  • Die Schüler*innen lernen voneinander und entwickeln aus sich heraus eigene Bewertungs- und Handlungskonzepte; sie werden zur Selbsteinbringung und Kommunikation untereinander motiviert. 

In der Durchführung ist möglichst ein Höchstmaß an zeitlicher Kontinuität und Dichte zu gewährleisten.

Durchführung

  • Schulsozialarbeiter*in (hauptverantwortlich)
  • Klassenlehrer*in (aktive Mitwirkung)

Schnittstellen

Nach Bedarf Schulpsychologie oder externe Expert*innen (z.B. zu Themen wie Cybermobbing, Trauer u.v.m.)

Evaluation

Die Schulsozialarbeiter*in und die Klassenlehrer*in stehen im regelmäßigen Austausch über Themen und Methoden des Trainings. Grundlage hierfür ist der Fragebogen für Lehrer*innen.

Die Schüler*innen und Klassenlehrer*in werden zum Ende des 6. Schuljahres mit Evaluationsbögen befragt. Anfang des 7. Jahrgangs werden die darin geäußerten Wunschthemen aufgegriffen.

Dokumente

So.Ki Jahrgang 5 Größe der Datei: 996 KB Download
So.Ki Fragebogen Lehrer Größe der Datei: 151 KB Download
So.Ki Fragebogen Schüler Größe der Datei: 150 KB Download