Abenteuer Verantwortung

Im Rahmen des Zusatzfaches „Abenteuer Verantwortung“ übernehmen Achtklässler*innen allein oder in Kleinstgruppen über ein Jahr eine verantwortungsvolle Aufgabe im Gemeinwesen. Die Schüler*innen werden in der Planung und Durchführung ihrer selbst gewählten Projekte von der Schule unterstützt und beraten.

Umsetzung

Im Zusatzfach „Abenteuer Verantwortung“ übernehmen Achtklässler*innen eine verantwortungsvolle Aufgabe im Gemeinwesen. Die Projektarbeit erstreckt sich incl. Vor- und Nachbereitung über das gesamte Schuljahr. Der Projektablauf umfasst drei Phasen:

  1. Einführungsphase: Die Schüler*innen setzen sich mit dem Thema Verantwortung auseinander und werden an die Projektarbeit herangeführt.
  2. Durchführungsphase: Die Schüler*innen führen ihre Projekte eigenständig durch und werden dabei von einem Tutor begleitet.
  3. Abschlussphase: Die Erfahrungen werden im Klassenverband reflektiert, die Ergebnisse werden öffentlich im Rahmen des Sommerfestes präsentiert.

Für dieses Engagement stellt die Schule eine Schulstunde (65 Minuten) im Rahmen des Zusatzfaches 1 (Z1) zur  Verfügung. 

Bei der Wahl der Aufgaben wird ein hoher Freiheitsgrad ermöglicht. Die Schüler*innen sollten sich i.d.R. im Laufe des Schuljahres auf nur ein Projekt konzentrieren. Jede*r Schüler*in wählt alleine oder in einer Kleinstgruppe Art und Ort seines Engagements und nimmt Kontakt zu der entsprechenden außerschulischen Einsatzstelle auf. Die Eltern unterschreiben im Vorfeld eine Einverständniserklärung, dass ihr Kind für das Projekt das Schulgelände verlassen darf.

Schüler*innen dokumentieren ihr Projekt in einem eigens entwickelten Projektlogbuch.

Die Projekte laufen ehrenamtlich und unentgeltlich und sind nicht im Rahmen von Nebenjobs durchführbar.

Die außerschulischen Projektpartner*innen erhalten ein Informationsblatt mit den wichtigsten Informationen zum Zweck und zu den Organisationsformen des Zusatzfaches „Abenteuer Verantwortung“ sowie den Aufgaben und Pflichten der Projektpartner*innen.

Nähere Informationen zu den Rahmenbedingungen und Organisationsformen des Zusatzfaches sind im Konzept festgehalten.

Schüler*innen, denen es noch schwer fällt, eigenständig ein Projekt durchzuführen, bedürfen sowohl in der Vorbereitungs-, als auch in der Durchführungsphase einer intensiveren Beratung und Begleitung. Außerdem ist bei solchen Schüler*innen eine intensivere Abstimmung mit dem*r jeweiligen Projektpartner*in erforderlich.

Die Schüler*innen benötigen für die Durchführung ihrer Projektideen meist keine finanziellen Mittel. Für Projekte, in denen aber Kosten für Fahrkarten, Eintrittsgelder oder Material (Durchführung und Präsentation) entstehen, steht ein Budget von 20 € pro Schüler*in zur Verfügung, pro Jahrgang also maximal 600 €.

Die Schüler*innen erhalten am Ende des Projektes ein Zertifikat mit den drei Bewertungsstufen „mit besonderem Erfolg teilgenommen“, „mit Erfolg teilgenommen“ und „teilgenommen“.

Durchführung

  • Übergeordnete Organisation des Zusatzfaches: Schulsozialarbeiter*in
  • Individuelle Begleitung der Schüler*innen während der Einführungs-, Durchführungs- und Abschlussphase: Klassenlehrer*in und Schulsozialarbeiter*in

Schnittstellen

Verschiedene außerschulische Projektpartner*innen (Seniorenheime, Kitas etc.) stellen sich als Einsatzorte zur Verfügung. Kontaktdaten der Projektpartner*innen werden in einer Datenbank gepflegt.

Evaluation

Die Schüler*innen werden zum Ende des Schuljahres mithilfe eines Evaluationsbogens befragt. Der Stand des Projektes wird einmal jährlich in einem Gespräch zwischen Projektkoordinator*in und didaktischer Leitung evaluiert. Die Ergebnisse des Gespräches werden schriftlich dokumentiert.

Dokumente

Logbuch für Schüler*innen Größe der Datei: 203 KB Download
Evaluationsbogen für Schüler*innen Größe der Datei: 96 KB Download
Infoblatt für Projektpartner*innen Größe der Datei: 129 KB Download
Konzept für Fachkräfte Größe der Datei: 179 KB Download
Muster Zertifikat Größe der Datei: 154 KB Download
Einverständniserklärung für Eltern zum Verlassen des Schulgeländes Größe der Datei: 132 KB Download